Liebe Leserinnen und Leser, 
auf dieser Seite berichten wir über aktuelle Änderungen und Neuigkeiten ...

Wenn ihr online Buchbestellungen tätigt, dann bitte nicht bei Amazon, sondern bei Buch7.de,

der Buchhandel mit der sozialen Seite: 

Mit 75% ihres Gewinns fördern sie soziale, kulturelle und ökologische Projekte u.a. die

 

******************************************************* 

Seit August letzten Jahres beschäftigen wir uns mit der Idee eines Singing-Planet-Wochenendes. Es geht dabei um einen Zeit-Raum, in dem wir gemeinsam ein Stück Zukunft erschaffen. Eine Zukunft in Respekt für Mutter Erde, die uns nährt und von der wir alle ein Teil sind. Eine Zukunft im Mit-einander, in der wir auf eine Art wirtschaften, die zum Wohle aller ist. Respekt und Weisheit brauchen Entschleunigung, Achtsamkeit und Stille. Und so ist entsteht hier kein Riesen-Festival mit unendlich vielen bunten Veranstaltungen, wie wir anfänglich dachten, sondern ein Geschehensfluss mit einem bunten Konzertabend, spannenden Vorträgen, entspannten Inseln und Oasen, einer Aktion in der Innenstadt und einigen lebendigen Workshops, mit einem Raum der Stille, mit Begegnungs- und Austauschmöglichkeit im Café … und natürlich der „Nacht der spirituellen Lieder“! Leicht wird es sein.

Die Idee war von Beginn an: Wenn die Vorbereitungen dazu leicht gehen, wenn es einfach fließt, dann sind wir ein Teil des großen Lebensflusses. Dann ist das Erschaffen ein wunderbares kreatives Geschehen. Und so ist es. Wir sind 11 Menschen in der Vorbereitungsgruppe, deren unterschiedliche Fähigkeiten und Erfahrungen sich hier kraftvoll bündeln. Und so ist inzwischen die Musik- und Kunstschule in der Kanalstraße angemietet, die Possehlstiftung sowie die Heinrich-Böll-Stiftung haben ihr finanzielles Sponsoring zugesagt, die Vortragenden freuen sich darauf, ihre Ideen weiterzugeben, es gibt ein Logo, eine Website entsteht gerade, die Musiker*innen und andere Kreative schwingen sich ein…

Indem ihr dies lest, seid ihr bereits ein Teil dieses Erschaffensprozesses! Wenn ihr wollt, könnt ihr noch bewusster unterstützen: Indem ihr gute, freudige Gedanken dazu habt - indem ihr an dem Wochenende dabei seid und/oder anderen davon erzählt - indem ihr euch als Helfer*in für den einen oder anderen Zeitpunkt bei uns meldet - indem ihr euch inspirieren lasst, selbst in irgendeiner Weise für unseren Planeten, zum Wohle aller, aktiv zu werden, wie und wo auch immer!

*******************************************************

In meinem Atelier findet statt: 

A
usdrucksmalen

Die offene Gruppe hat noch Plätze frei!

Die nächsten Termine sind:

am Samstag, 22. Februar und 21. März, 14 bis 17 Uhr