Übung macht den Meister

Spiritualität und Alltag – wie geht das zusammen?


Beim Abschlusstreffen unseres regelmäßigen spirituellen Gesprächskreises wurde der Wunsch bekräftigt, in größeren Abständen wieder so eine Austausch-Runde durchzuführen.
 Aber nun ist es schon 7 Monate her, dass wir zum letzten Mal zusammensaßen...

Da fehlt doch was!!

Jetzt haben wir uns entschlossen, dafür ausnahmsweise mal einen Zoom-Room dafür zu öffnen.

Virtuell ist natürlich nicht dasselbe wie persönlich - aber besser als nichts

Fühlt euch herzlich eingeladen zum Zoom -Treffen am 
Donnerstag, den 20. Mai um 19 Uhr  

 Wie gehen wir mit dieser Zeit um, mit der Impffrage, mit der Angst, mit den Begrenzungen
Lasst uns gegenseitig in unserer Gelassenheit, dem Vertrauen und der Liebe stärken
Je höher die eigene Schwingung, desto besser unser Immunsystem 
gegen physische, mentale und emotionale Viren ;-)

Bitte meldet euch an. 
Wir möchten die TN-Zahl auf 8 begrenzt halten, sodass ein persönlicher Austausch noch möglich bleibt.
Den Link sowie ggf. technische Unterstützung erhaltet ihr bei Anmeldung!

Wir freuen uns auf euch!!!

*************

Alles hat seine Zeit. 2010 traf sich unser spiritueller Gesprächskreis zum ersten Mal. Anfangs nur für 8 Abende geplant, entwickelte er schnell ein spannendes Eigenleben. Wir befassten uns mit all den Themen, die aktuell in der Luft lagen: Wie erschaffe ich meine eigene Realität – Selbstliebe - Was bedeutet der 21.12.2012? – Ich-im-Wir – Zukunftsvisionen – Sterben und Tod – annehmen – loslassen – Liebe und so vieles noch mehr. Manchmal hörten wir gemeinsam eine Meditation, meistens ergaben sich die Themen durch das, was irgendjemanden gerade beschäftigte. Der Kreis gab Austausch und Begleitung für viele Menschen. Zuletzt wurden es weniger und wir trafen uns nur noch monatlich. Jetzt ist für uns der Zeitpunkt gekommen, diese Form der Begegnung und des Miteinander-Seins zu beenden .
Altes muss gehen, so kann Neues entstehen!
Wie das aussehen könnte, das ist noch nicht ausgegoren.

Die "letzte" Gesprächskreisrunde hat am 5. Juni 2020 mit Dankbarkeit und ein bischen Wehmut zurückgeschaut.
Aber auch in die Zukunft:
Es wird sporadisch immer mal wieder Einladungen zu einem Austausch in einer spirituellen Gesprächsrunde geben.
Dabei darf die Initiative auch gern mal von euch ausgehen.

Der Termin wird dann an dieser Stelle bekanntgegeben oder ihr abonniert unseren
Newsletter "Neues aus Grebenhagen".

Wir sagen DANKE für euer da-sein, miteinander-sein.